Stichwort
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Wie gut schaltet euer Dreizack ?

Wie gut schaltet euer Dreizack ? 5 Jahre 11 Monate her #302

Hallo Leute,

die Schaltung an meiner T150V ist schon recht fummelig zu bedienen. Hart und hakelig. Sicherlich liegt das auch am Schalthebel und wie man ihn positioniert, aber mir scheint auch, dass das Getriebe sich nicht richtig gut schaltet. Ggü. der Norton ist das ziemlich mies.

Nun las ich in einem alten Fahrbericht, dass das Getriebe sich sehr gut und butterweich schalten ließe. Kann das jemand bestätigen? Ist da ev. in meinem Getriebe etwas an Verschleissteilen oder Einstellung zu verbessern oder "lügt" der Bericht? Oder ist vielleicht das 4-G Getriebe so viel besser zu schalten als das 5-G ?

Gruss
Rüdi
Letzte Änderung: 5 Jahre 11 Monate her von Rüdi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wie gut schaltet euer Dreizack ? 5 Jahre 11 Monate her #303

Rüdi schrieb:
Nun las ich in einem alten Fahrbericht, dass das Getriebe sich sehr gut und butterweich schalten ließe. Kann das jemand bestätigen?

Ja

die Ölqualität hat einen nicht zu unterschätzenden Einfluß, nimm ruhig ein synthtisches Getriebeöl.
ein oft unterschätzter Fehler ist ein zu stramm eingebauter Schalter für die Leerlaufkontrolle (wenn vorhanden ;) )

eine zu stramm gespannte Antriebskette mich schon mal gelinkt :whistle:

eine korrekt eingestellte Kupplung (= anderes Thema) ist eine weitere Voraussetzung für ein gut funktionierendes Getriebe.

Beste Grüsse,
Ralph
Work is the curse of the drinking classes (O.Wilde)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wie gut schaltet euer Dreizack ? 5 Jahre 11 Monate her #305

Kann ich nur bestätigen. Zuerst hatte ich das CASTROL GETRIEBEOEL EPX
90 AXLE, MINERAL drin. Ging butterweich zum schalten. Mittlerweile habe ich auch ein normales Getriebeoel drin. 75W-140 VOLLSYNT. reicht vollkommen. ;)
Es gibt doch nichts schöneres, als das Motorengeräusch eines alten Engländers!
Letzte Änderung: 5 Jahre 11 Monate her von admin.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wie gut schaltet euer Dreizack ? 5 Jahre 10 Monate her #308

das heißt ihr würdet euer 5-G Getriebe als gut zu schalten bezeichnen?
Dann muss ich mal sehen, was es bei mir zu tun gibt. Notiere schon mal Ölwechsel, Kettenspannung kontrollieren und Hebel etwas mehr in die Waagerechte stellen.

Da meine jedoch zurückverlegte Fussrasten hat, ist dann die Hebelposition unter der Fusspitze reichlich dämlich. Stellt man den Hebel jedoch Fussgerecht tiefer, dann wird der physikalische Hebel zur Achse immer kleiner, was der Schaltung nicht sehr zuträglich ist.
Letzte Änderung: 5 Jahre 10 Monate her von Rüdi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wie gut schaltet euer Dreizack ? 5 Jahre 10 Monate her #309

schieß doch bitte mal n Photo von der Anlenkung
Work is the curse of the drinking classes (O.Wilde)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wie gut schaltet euer Dreizack ? 5 Jahre 10 Monate her #310

ist der originale Schalthebel nur anders rum montiert, also Richtung Fahrer zeigend. Und dann kommt es eben drauf an, ob ich den auf der Schaltwelle fussgerecht anwinkel oder absolut in die Waagerechte stelle. In dem Fall wäre schalten nur möglich indem man den gesamten Fuss von der Fussraste hochzieht
Letzte Änderung: 5 Jahre 10 Monate her von Rüdi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wie gut schaltet euer Dreizack ? 5 Jahre 10 Monate her #311

wo und wie ist denn die Fussraste angebracht?
Work is the curse of the drinking classes (O.Wilde)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wie gut schaltet euer Dreizack ? 5 Jahre 10 Monate her #312

ist so ne klappbare Fussraste, die in einem der Löcher angeschraubt ist, die original auch schon da waren. Müsste ich mal fotografieren.
Nur weil die eben weiter hinten ist als die Original-Raste an diesem Ausleger, passt das mit der Fusstellung alles nicht so dolle.

Stelle man den Schalthebel genau waagerecht, schalter dich das Getrieb auch nicht schlecht (aber nicht so weich wie Norton) aber man muss zum schalten das ganze bein vond er Raste heben, weil der Schalthebel dann zu hoch steht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wie gut schaltet euer Dreizack ? 5 Jahre 10 Monate her #316

Bei dieser Konstruktion funktionierts wohl auch nur Waagrecht? :huh:

tfr02rh2.jpg
Es gibt doch nichts schöneres, als das Motorengeräusch eines alten Engländers!
Letzte Änderung: 5 Jahre 10 Monate her von admin.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wie gut schaltet euer Dreizack ? 5 Jahre 10 Monate her #319

nee, die Hyde-Anlage mit Hebel ist es nicht.
Das Original-Schalthebel ist einfach umgedreht (um 180 Grad) und die Raste steckt an der Orig. Halteplatte.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.189 Sekunden
Powered by Kunena Forum
   
German English French Italian Portuguese Russian Spanish
   
   

Termine  

Keine Termine
   

Partner  

   

Statistik  

Besuche heute:26
Besuche dieser Monat:818
Besuche dieses Jahr:3439
Besuche Total:75695
Besucher im Monat max:6149
Impressionen heute:10050
Impressionen total:5748251
   
© Reto Horat

Mailbox

Sie sind nicht eingeloggt.