Stichwort
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: T160_1986-1987

T160_1986-1987 6 Jahre 2 Monate her #251

Hallo in die Triple-Runde,
ich stell mich mal kurz vor:
Name: Rüdiger
Mopped derzeit: Commando 850 MK2 (soll auch bleiben)
2.Mopped in Plan (Projekt 2-4 Jahre): T150V ev. in Slippery Sam Style aber ohne Verkleidung.

Grund: ich hatte 1986 mal eine US-T160 (schwarz-roter Tank)für ca. 2 Jahre und will jetzt wieder eine Trident, weil der Triple-Sound auch nicht ohne ist. Die T160 war damals mein erster Engländer. Hatte ich gg. meine Guzzi LeMans 1 getauscht. Das zöllige Werkzeug von damals ist auch heute noch mein Grundstock. Hatte die T160 damals ein wenig aufgehübscht: Rahmen neu lackiert (war nämlich zuvor rot), ne Hyde-Rastenanlage dran, M-Lenker, Hyde-Gabelstabi. Eigentlich lief sie prima, ich dachte immer nur die fällt in Kürze auseinander, weil der Ventiltrieb so rasselte. Heute weiß ich, dass das so sein muss ;-). Dann brauchte ich aber etwas Geld, weil das Studium voran gehen musste, so hab ich sie nach Bayern verkauft. Da verlieren sich dann jedoch die Spuren.

So, jetzt brauch ich nur noch ein paar T150 Teile um schon mal einen Anfang zu machen, zB nen Motor B).

Gruss
Rüdi
Letzte Änderung: 6 Jahre 2 Monate her von Rüdi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

T160_1986-1987 6 Jahre 2 Monate her #252

Hallo, und herzlich Willkommen auf Britishtriples.de,

Wenn Du einen Motor brauchst, hier hat es welche. Sind aber relativ teuer und kommen aus Amerika.

Weiterhin viel Spass auf BritishTriples.de

Gruss Reto
Es gibt doch nichts schöneres, als das Motorengeräusch eines alten Engländers!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

T160_1986-1987 6 Jahre 2 Monate her #253

Die Britishonly Motoren vergiss gleich schnell wieder.
Das ist ein bisschen wie unerreichbare Dinge durch einen Zaun anzuschmachten.
Frag mal Ralph was der mit einem solchen Motor erlebt hat.
Zum Preis kommt ja auch noch Versand und 19% Einfuhrumsatzsteuer + ca. 3,5% Zoll.

Ich würde auch davon Abstand nehmen aus Einzelteilen was ganzes aufzubauen. Das steht in keiner Kosten-Nutzen Relation.
Dann lieber ne abgewrackte Komplette.
Ich hab einen Motor im Schrank, der hat mich komplett 1000 Euro gekostet. Muss aber komplett aufgebaut werden. Das mach ich mal demnächst wenn ich mehr Zeit habe ;-)
Letzte Änderung: 6 Jahre 2 Monate her von Martin.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

T160_1986-1987 6 Jahre 2 Monate her #254

das Gute an dem Motor war, dass ich ihn letzten Endes gar nicht bezahlt habe.
Damals hatte ich noch Sponsoren im Speditionsgewerbe die einem auch mal was Gutes taten.
Das hat sich nach all den Jahren bei der Dampferfahrt anlässlich meines Geburtstages rausgestellt :oops:

Der Motor sah auf den ersten Blick gar nicht mal so schlecht aus, beim zerlegenkam dann so einiges zu Tage.
Kurbelwellenstumpf auf der D.S. "twisted". da gabs aber den Schweden noch, weiß gerade den Namen nicht, bei dem bekam ich ne NEUE Kurbelwelle für 400€
Kolbenrinde unlösbar mit den Kolben verschweißt,
Pleuel am "big end" oval usw,usf.
Hat n Haufen Geld gekostet ihn wieder zu richten; nein, er wird nicht verkauft ;-)
Work is the curse of the drinking classes (O.Wilde)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

T160_1986-1987 6 Jahre 2 Monate her #255

BRUM
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

T160_1986-1987 6 Jahre 2 Monate her #256

Martin schrieb:
BRUM

Genau, der wars!
Work is the curse of the drinking classes (O.Wilde)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

T160_1986-1987 6 Jahre 1 Monat her #266

ui, so schnell kann´s gehen. Gestern hab ich eine in den Niederlanden erstanden.
Die sprang mich quasi an, da konnt ich nicht nein sagen, so nah vor der Haustür und preislich nicht schlecht, wie ich glaube.
Ne T150 V von 05/73 (lt. Nummer) mit UK-Tank in schw/rot, komplett und gut und fahrbereit.
Leider nicht ganz original, ein paar Umbauten wie 1M-Sitzbank, Rücklicht, 3-1, M-Lenker, Rasten-zurück, Akront-HS-Felgen (19" vorne, 18" hinten).
Aber alles sehr gut gewartet (einige Belege), sauber und dicht (keine show-room-condition) und mit erstaunlich leisem mechanischem Ventil-Geklöter.
Irgend ne elektr. Zündanlage hatte sie auch. Lief super. * Freuwieschneekönig*


Mal sehen wie das mit dem dt. TÜV so klappt. Da seh ich noch einiges an Nerven. Aber egal - wird schon. Tut auch keine Eile, wird ja nicht schlecht das Teil B)

Hat diesbezüglich jemand Infos? Brauch ich diese berühmte Briefkopie? KBA-Anfrage -gibt es sowas noch? Soll ich eine Eintragung der Umbauteile abstreben, oder "merkt" das ohnehin keiner, weil niemand weiss, dass das ev. nicht dem Original entspricht?

Die Rahmennummer v.l. ist vermutl. wegen Pulverbeschichtung kaum mehr lesbar. Soll ich das besser frei schleifen? Brauch ich ein Typenschildchen?

Gruss
Rüdi
Letzte Änderung: 6 Jahre 1 Monat her von Rüdi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

T160_1986-1987 6 Jahre 1 Monat her #267

Jetzt die Kurzantwort weil ich schon 2 mal Abbrechen anstatt Absenden gedrückt hab :whistle:

Beste Glückwünsche !

Bescheinigung für die Bereifung findest du morgen hier

Klebeschildchen ist Pflicht, gabs damals bei Norton Motors und konnte mit der Schreibmaschine (was isn das?) beschriftet werden

3 in eins ist Notbehelf, zeitgenössischer Umbau, damals nach dem Zusammenbruch von Triumph gabs ja keine Ersatzteile mehr ;)
Work is the curse of the drinking classes (O.Wilde)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

T160_1986-1987 6 Jahre 1 Monat her #268

ok. Klebeschild (Typenschild) wo am besten anbringen? Am Unterzug oder am Lenkkopfrohr? Würde das auch gerne an nieten, aber Löcher in den Rahmen bohren??? Nur wenn nicht nieten, wie lange hält das geklebte? Wie hast Du es gemacht?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

T160_1986-1987 6 Jahre 1 Monat her #269

klebt seit 21 Jahren!
Hab noch eins aufm Schreibtisch liegen, bei Bedarf gib Laut.
Klebt bei der T160 am Unterzug, Kippbebelhöhe.
und die übergetünchte Rahmennummer bitte freischaufeln
Work is the curse of the drinking classes (O.Wilde)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.211 Sekunden
Powered by Kunena Forum
   
German English French Italian Portuguese Russian Spanish
   
   

Termine  

Keine Termine
   

Partner  

   

Statistik  

Besuche heute:26
Besuche dieser Monat:818
Besuche dieses Jahr:3439
Besuche Total:75695
Besucher im Monat max:6149
Impressionen heute:10031
Impressionen total:5748232
   
© Reto Horat

Mailbox

Sie sind nicht eingeloggt.